traducción no disponible

Die Ausgabe 2023 von Time Space Existence wird die Aufmerksamkeit auf die neu entstehenden Ausdrucksformen der Nachhaltigkeit in ihren zahlreichen Formen lenken, die von einem Fokus auf die Umwelt und die urbane Landschaft bis hin zu den sich entwickelnden Gesprächen über Innovation, Wiederverwendung und Gemeinschaft reichen. Als Reaktion auf den Klimawandel werden die ausgestellten Projekte neue Technologien und Baumethoden erforschen, die den Energieverbrauch durch zirkuläres Design senken und innovative, organische und recycelte Baumaterialien entwickeln.

Die Teilnehmer werden sich auch mit sozialer Gerechtigkeit befassen, indem sie Wohnlösungen für vertriebene Gemeinschaften und Minderheiten vorstellen, während andere die Spannungen zwischen der bebauten städtischen Umwelt und der sie umgebenden Natur untersuchen und Möglichkeiten der Koexistenz aufzeigen werden.

Die von ECC Italy organisierte Ausstellung wird von einer internationalen und vielseitigen Gruppe von Architekten, Designern, Künstlern, Akademikern und Fotografen bestritten. Ab Mai 2023 werden sie in Venedig zusammenkommen, um unsere Beziehung zu Raum und Zeit mit Hilfe verschiedener Medien und aus unterschiedlichen Perspektiven zu erforschen. Die Kombination von Fachwissen und Hintergrundwissen wird zu einer Ausstellung führen, die darauf abzielt, neue Wege des Lebens zu finden und Architektur im heutigen Kontext neu zu überdenken.

Time Space Existence ist nicht nur eine Ausstellung, sondern auch ein lebendiger Workshop, in dem etablierte und aufstrebende Künstler zusammenarbeiten und ihre eigenen Visionen zum Status der Architektur und der gebauten Umwelt von heute präsentieren können. Indem sie Ideen aus der ganzen Welt zusammenbringt, präsentiert sich die Ausstellung als Plattform für Austausch und Experimente und will einen engagierten Dialog anregen, der alle Stimmen einschliesst.

Más <em class="noTranslation">traducción no disponible – </em>ARENA FÜR EINEN BAUM, Basel 2021 / Zürich 2022

Imágenes