beteiligte Künstler:

Alexander Rodchenko (RU)

Das Projekt

Das Werk von Alexander Michailowitch Rodtchenko umfasst Gemälde, Objekte, Design, Grafik, Architekturprojekte. Für jedes Medium erfand er neuartige Lösungen. In der Fotografie fliessen all seine kühnen Experimente und Erfahrungen zusammen. Mit eigenwilligen Blickwinkeln, ungewohnten Perspektiven, Diagonalen, Lichteffekten und mit dem Einführen von Serien hat er nicht nur die russische Avantgarde um 1920-1930 massgebend geprägt, sondern auch die Fotografie revolutioniert und ihr bis heute originale Wege gewiesen.

Die Ausstellung zeigt 125 Fotografien von Alexander Rodtchenko aus dem Besitz des Musée Nicéphore Niépce in Chalon-sur-Saône. Bei den Fotografien handelt es sich um Originalabzüge aus der Entstehungszeit (vintage prints), bzw. um spätere Abzüge vom Originalnegativ zu den Themenbereichen Porträts, Verkürzung und moderne Ästhetik, städtisches Leben&Technik, Der Mensch in Bewegung, Rodtchenkos Lyrik und Fotomontage.

Historie:

Links:

Nachrichten:

Publikationen

Rodtchenko

Rodtchenko

Annemarie Monteil

DE, EN, ES
Publikationsdatum: 2009
172 Seiten, Hardcover
CHF 35.00, € 23.00
ISBN: 978-3-7245-1622-4

bestellen::

Bilder