Der Baum als Kunstwerk und Stellvertreter für den Wald ist das Zentrum der begehbaren Kunstintervention mitten auf dem Basler Münsterplatz. Dabei geht es nicht um blosse Schönheit und Stärke, sondern vielmehr darum, ob er sich in den Basler Baumbestand integrieren lässt und ob seine Art zur langfristigen Anpassung an die durch die globale Klimaerwärmung veränderten Bedingungen fähig ist. Der stressresistente Eisenholzbaum – die Parrotia Persica – qualifiziert sich zum perfekten Protagonisten.

Er verträgt das Stadtklima besonders gut und ist auch auf die Auswirkungen des Klimawandels bestens gewappnet. Die umlaufende Tribüne ist den Jahrringen nachempfunden, die im Inneren des Stamms die allmähliche Entfaltung jedes Baumes archivieren. Für die äussere Kontur hat die Unebenheit von Baumrinden Pate gestanden.

Erfahren Sie mehr über das vielfältige Programm und öffentliche Führungen mit Klaus Littmann unter www.kbhg.ch News & Events

ARENA FÜR EINEN BAUM | 28.04. – 24.05.2021 | begehbare Kunstintervention | Münsterplatz, Basel | täglich 11-20 Uhr | Eintritt frei #arenaforatree

TREE CONNECTIONS | 11.05. – 11.07.2021 | Ausstellungsraum KBH.G | Spitalstrasse 18, Basel | täglich 11-18 Uhr, ausser Dienstag | Eintritt frei #treeconnections

mehr zu ARENA FÜR EINEN BAUM, Basel 2021