Das Projekt

Italien ist voller Kirchen. Seit Napoleon allerdings auch mit einer wachsenden Zahl von «Entweihten». Der junge mailänder Fotograf Andrea Di Martino ist seit bald zehn Jahren für eine Recherche im ganzen Land unterwegs und fotografiert die neu entdeckten Nutzungen vom immer gleichen zentralen Standort aus. Diese Ausstellung versammelt 50 quadratische «Bestandesaufnahmen», von einer Autowerkstatt bis zu einer Moschee oder einem Night Club. Ist der Wandel vom Sakralraum zum Konsumtempel ein Sakrileg? Bestimmt ein Schauvergnügen zwischen religiösen Relikten und Warenfetischismus.

Links:

Nachrichten:

Publikationen

THE MASS IS ENDED

THE MASS IS ENDED

DE, EN, IT
Publikationsdatum: 2016
136 Seiten, Hardcover
CHF 35.00, € 35.00
ISBN: 978-3-7245-2146-4

bestellen::

Videos

Bilder